Isabelle Hannemann

 
Lebenslauf
Ich lebe und arbeite in Leonberg
seit 2008 Kunsterzieherin am Gymnasium Ditzingen
seit 2005 freischaffende Künstlerin
2003 Studium an der Accademia di belle Arti di Brera, Mailand
2002-2005 Deutsch-Studium an der Universität Stuttgart
1999–2005
Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Joachim Hämmerle, Prof. Sotirios Michou und Prof. Cordula Güdemann
1999 Kostümbild-Hospitanz am Staatstheater Stuttgart
1998
Annahme an der Palucca-Schule, Staatlichen Hochschule für Tanz, Dresden; Ende der Tanzkarriere wegen Knie-Verletzung
1998 Abitur in Leonberg
1979 geboren in Heidenheim an der Brenz
 
Ausstellungsbeteiligungen
2015 Open Space im Leonhardsviertel, Stuttgart
2015 e_do_art, Stuttgart
2014 Projektraum Ninja Kim, Hamburg
2013 "Lange Nacht der Museen Stuttgart – Ateliers im Friedel"
2012 Archy Nova, Stuttgart
2011 "Rendezvous – 10 Jahre Unternehmen Kunst", Galerie UNK, Landshut
2010 "Aus dem Friedel", Galerie im Kunsthöfle, Bad Cannstatt
2008 "Kosmonauten", Graphikausstellung in der Galerie UNK, Landshut
2007 "Haiku", Ausstellung in der Galerie Angelika Flaig, Kornwestheim
2005 "Es ist gesund", Ausstellung der Klasse Prof. Güdemann,
Hohenloher Kunstverein
2005 "Es ist gesund", Ausstellung der Klasse Prof. Güdemann,
Kunstverein Radolfzell
2004 "Halomalie", Kunstverein Horb
 
Einzelausstellung und Preise
2007 1. Preis, Innenraum- und Fenstergestaltung
der Kirche Sandershausen, Kassel
2005 Gewinnerin des 26. International Takifuji Art Award, Tokio
2005 Galerie UNK, Landshut